Salies de Béarn liegt nur 2 km vom Domaine d’Esperbasque ent­fer­nt. Es ist eine typ­is­che franzö­sis­che Stadt mit ein­er reichen Geschichte, die uns dazu ein­lädt, sich selb­st und die Umge­bung zu entdecken.

Die Stadt wird auch Salzs­tadt” genan­nt, ist bekan­nt durch die Salzquelle, aus der sie ihre Entste­hung ver­dankt und die nach Mei­n­ung der Bewohn­er — Gesund­heit und Entspan­nung vermittelt.

Die Salzgewin­nung hat über die Jahrhun­derte zum Wach­s­tum und Einkom­men der Ein­wohn­er beige­tra­gen. Am Ende des 18. Jahrhun­derts wurde ein Kurort gebaut, der sehr berühmt wurde. Jedes Jahr (2. Woch­enende im Sep­tem­ber) wird die Salz­par­ty organ­isiert, Essen, Getränke, Musik, Autos und Salzwasserträger konkurrieren.

Heutzu­tage kön­nen wir das Spa, den Salzwasser­pool, das Salz­mu­se­um, den 18-Loch-Golf­platz, das Kasi­no, das Kino oder das Kon­ferenzzen­trum nutzen und in das Zen­trum mit seinen Aktiv­itäten, net­ten Geschäften und Ter­rassen einsteigen.

Salies kann vom Camp­ing­platz aus bequem zu Fuß erre­icht wer­den (20 — 30min). Es gibt einen Kiesweg vom Camp­ing­platz und dann einen Tun­nel unter der Haupt­straße, ein wun­der­bar­er Spaziergang!