Pax in hanc domum” — ste­ht auf der Fas­sade des Her­ren­haus­es Frieden in diesem Haus”

Das Her­ren­haus wurde 1732 erbaut und in vier old-Style Appart­ments aufgeteilt. Die Appart­ments bieten sich beson­ders für kleinere Grup­pen oder Paare an. Alle Zim­mer sind mit antiken Möbeln und ursprünglichen Holz- oder Fliesen­bö­den aus­ges­tat­tet. Jedes Appart­ment hat seine eigene Küche und Badezimmer.

Jedes Appart­ment hat seine eigene Ecke im großen Garten des Her­ren­haus­es, große Mag­no­lien, Pal­men und Maulbeer­bäume spenden weiträu­mi­gen Schatten.

Das Haus ste­ht zur wöchentlichen Miete zur Ver­fü­gung. In der Vor- und Nach­sai­son ist es möglich, ein Appart­ment auch für nur eine Nacht zu mieten (Halbpen­sion möglich).

Die große Küche

Dieses geräu­miges Appart­ment befind­et sich im Erdgeschoss. Es hat einen großen geräu­mi­gen (36m2) Schlaf-Wohn­raum mit Dop­pel­bett, eine große gemütliche Küche und eige­nen Badez­im­mer. Auf der ersten Etage befind­et sich ein zusät­zlich­er Raum mit einem Doppelbett.

Der Salon

Der Salon ist im Erdgeschoss und beste­ht aus einem großen Schlafz­im­mer mit Dop­pel­bett, einem Durch­gangsz­im­mer, mit zwei Einzel­bet­ten, der Küche und dem Badez­im­mer. Der Salon hat seine eigen Ter­rasse auf der West­seite des Hauses.

Blau und Grün

Diesen Appart­ment befind­et sich auf der ersten Etage und ist die größte und vielle­icht schön­ste Woh­nung. Diese hat zwei große Wohn-Schlafz­im­mer das blaue und das grüne Zim­mer. Diese wer­den durch einen geräu­mi­gen Flur (mit Sitzecke und eigen­em Balkon) getren­nt. Vom Balkon hat man einen wun­der­schö­nen Aus­blick auf den großen Garten mit den ungewöhn­lichen Bäumen. 

Das blaue Zim­mer hat ein Dop­pel­bett, ein Sofa, Sitzecke sowie einen Schminktisch. 

Das grüne Zim­mer hat zwei Einzel­bet­ten, Schrank, Kom­mode und Sitzecke.

Das Appart­ment hat 2 Badez­im­mer und eine Küche.

Beat­rice

Beat­rice ist ein schönes und gemütlich­es, 25m2 Appart­ment im ersten Stock. Es hat ein Dop­pel­bett, eine rote Plüsch-Couch mit passen­dem Ses­sel sowie eine Sitzecke. Ein klein­er Flur tren­nt das erste Zim­mer vom Zweit­en. Das zweite Zim­mer heißt der Dachbo­den” (hergeleit­et von der Treppe die zum Dachbo­den führt) und ist sehr gemütlich mit einem Dop­pel­bett, sowie Waschecke eingerichtet.